Seite wählen

Sind Schläfchen im Kiwa, Trage und Auto wirklich ein "Problem"?

Wie oft heißt es, ihr müsst eurem Kind aber langsam mal das Schlafen im Bett beibringen… „Du kannst doch nicht ständig mit dem Kinderwagen, der Trage oder gar dem Auto durch die Gegend tingeln.“

Natürlich kannst Du das. Sofern es für dich als Mama/Papa in Ordnung ist und das Kleine dort zu einem erholsamen Schlaf kommt, ist alles fein.

Sollte es für Euch persönlich nicht mehr passen oder die Schläfchen sind immer noch sehr kurz oder sehr unterbrochen, darf es auch andere Wege geben. 🙂

Hierfür stehe ich Euch in meinem Coaching sehr gerne zur Seite.

Grundsätzlich ist es von Vorteil, wenn dein Kind das ein oder andere Schläfchen im (Familien-)Bett kennt. Denn so wird es ihm mit zunehmendem Alter leichter fallen den Umstieg auf das Schlafen im Bett zu schaffen und auch in der Betreuung kann es einen leichteren Start haben.

Kleiner Tipp: Regelmäßig ein Schläfchen in Kiwa, Trage oder Auto sollte beibehalten werden, wenn das Einschlafen dort klappt. Denn so weiß dein Kind auch weiterhin, dass es dort zur Ruhe kommen kann und ihr könnt Ausflüge wesentlich entspannter angehen und seid nicht nur an das Bett „gebunden“. 😉

Dein Nicole

www.mybabybalance.com

© 2021 EzyLifeAcademy.com - All rights reserved

© 2021 EzyLifeAcademy.com - All rights reserved